Argentos Sauren Dynamic Managerkommentar #6 2015


Der Juni war ähnlich wie der Vormonat geprägt von einer hohen Volatilität an den Märkten, bedingt durch den Zinsanstieg sowie den drohenden Grexit. Auf Monatssicht schlossen sowohl DAX EuroStoxx50 und MDAX mit rund -4% ab, auch die amerikanischen Märkte sowie Unternehmensanleihen tendierten deutlich abwärts. Der MSCI World Kursindex auf Euro-Basis gab im Juni um 4,0% nach. Das Argentos Sauren Dynamik-Portfolio verzeichnete im Juni eine Wertminderung in Höhe von 2,88%. Das erste Halbjahr 2015 schloss der Fonds mit einer erfreulichen Wertsteigerung in Höhe von 12,58% ab. Im Monatsverlauf wurden nur kleine Reallokationen durchgeführt. Die größten Portfoliopositionen wurden auf eine max. 5% Gewichtung reduziert . Aus Gründen der Risikodiversifikation werden wir diese max. Gewichtungen auch zukünftig einhalten. Gemeinsam mit Sauren werden wir die uns nunmehr zur Verfügung stehende Liquidität für ausgewählte Käufe einsetzen.

Archiv
Tags