Argentos Sauren Stabilität Managerkommentar #5 2015


Im Verlauf des Monats Mai stieg die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe zwischenzeitlich auf 0,80 Prozent. Das ist mehr als das 16-fache des Niveaus von Mitte April als die Rendite ihr bisheriges Allzeittief bei 0,05 Prozent markierte. Die Nulllinie, ja sogar negative Renditen waren zum Greifen nah. Anleihen kürzerer Laufzeiten rentieren auch aktuell noch im negativen Bereich. Trotz der Turbulenzen der letzten Monate am Rentenmarkt konnte das Argentos Sauren Stabilitäts-Portfolio zum Monatsultimo mit positivem Monatsergebnis und nahezu auf „All-Time-High“ abschließen.

Das Argentos Sauren Stabilitäts-Portfolio erzielte im Mai 2015 ein Monatsergebnis von 0,30%. Seit Jahresanfang weist der Fonds damit eine Wertsteigerung in Höhe von 3,07% auf. Das Ziel bleibt eine gleichbleibend, kontinuierliche und schwankungsarme positive Wertentwicklung zu erzielen.

Archiv
Tags