Argentos Sauren Stabilität Managerkommentar #4 2015

An den Rentenmärkten kam es im April zu einem Anstieg der Kapitalmarktzinsen. In Deutschland legte die Umlaufrendite im Monatsultimovergleich von 0,15% auf 0,28% zu. 10-jährige Bundesanleihen notierten zwischenzeitlich bei 0,07 % ein neues Allzeit-Renditetief. Es folgte allerdings ein kräftiger Renditeanstieg auf 0,36 % zum Monatsultimo einhergehend mit Kursverlusten der Anleihepapiere. In den USA erhöhte sich die Rendite 10jähriger Staatsanleihen von 1,92 % auf 2,03%. In Folge dessen gaben die Kurse von Staats- und Unternehmensanleihen hoher Bonität nach. Der REX Performanceindex verzeichnete im April einen Rückgang in Höhe von 0,5%. Das Argentos Sauren Stabilitäts-Portfolio erzielte im April 2015 ein Monatsergebnis von 0,18%. Seit Jahresanfang weist der Fonds damit eine Wertsteigerung in Höhe von 2,76 % auf. Im laufenden Monat wurde im Fonds keine Transaktion durchgeführt. In der Summe haben wir das Portfolio nach dem starken Anstieg zu Jahresbeginn etwas defensiver bzw. marktneutraler ausgerichtet. Das Ziel bleibt eine gleichbleibend, kontinuierliche und schwankungsarme positive Wertentwicklung zu erzielen.

Archiv
Tags

© 2019 NFS Capital AG