Argentos Sauren Dynamic Managerkommentar #4 2015

Die Grundstimmung blieb an den Aktienmärkten bis bis Mitte April positiv. Im weiteren Verlauf des Monats kam es in einigen Märkten zu deutlichen Gewinnmitnahmen. Auslöser hierfür waren steigender Zinsen in Europa und den USA, sowie die wiederholte Zuspitzung der Diskussionen um Griechenland. Per Saldo ging der breite europäische Aktienmarkt nahezu unverändert aus dem Monat (Europa +0,1 %), obwohl insbesondere der deutsche Aktienmarkt (DAX -4,2 %,) zum Monatsultimo einige Kursverluste verzeichnen musste. Aktuell profitieren die Aktienmärkte der "Europroblemländer" von einem Aufholprozess bei den Bewertungen insbesondere im Verhältnis zum deutschen Aktienmarkt. Japanische Aktien (Nikkei 225 +1,6 %) und US-Titel (S&P 500 +0,9 %) konnten sich dem Korrekturtrend des deutschen Marktes entziehen und tendierten freundlich. In der Summe scheint sich aktuell die Volatilität an den Märkten nach einer extrem langen "Schönwetterphase" wieder etwas zu erhöhen. Das Argentos Sauren Dynamik-Portfolio erzielte im April2015 ein Monatsergebnis von 1,33% und damit eine sehr erfreuliche Wertsteigerung von 14,45% seit Jahresbeginn. Im Monatsverlauf wurden keine Portfolioveränderungen vorgenommen. Bei gleichbleibend geringer Kassequote ist der Fonds weiterhin nahezu vollständig investiert.

Archiv
Tags

© 2019 NFS Capital AG