Argentos Sauren Stabilität Managerkommentar #3 2015

Die europäischen Rentenmärkte notierten unterstützt durch das im letzten Monat gestartete Anleihekaufprogramm der EZB freundlich. Insbesondere Bundesanleihen haussierten und verzeichneten zum Monatsultimo neue Renditetiefststände. So sank die Rendite für 10-Jahres-Bundesanleihen auf 0,18% und Bundesanleihen bis 7Jahre Restlaufzeit weisen bereits eine negative Verzinsung aus. Das Argentos Sauren Stabilitäts-Portfolio erzielte im März 2015 ein Monatsergebnis von 0,30%. Seit Jahresanfang weist der Fonds damit eine Wertsteigerung in Höhe von 2,58 % auf. Im laufenden Monat wurde im Fonds nur eine Transaktion durchgeführt. Verkauft wurde der Geldmarktfonds DWS Institutional Money Plus. In der Summe haben wir das Portfolio nach dem starken Anstieg zu Jahresbeginn etwas defensiver bzw. marktneutraler ausgerichtet. Das Ziel bleibt eine gleichbleibend, kontinuierliche und schwankungsarme positive Wertentwicklung zu erzielen.

Archiv
Tags